»Das Parfum« – Patrick Süskind

(Meine Ausgabe hat gar keinen Klappentext.
Da stehen nur ein Haufen Kommentare.)

Dieses Werk wird nicht umsonst mit Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque verglichen (welches ich auch gelesen habe). Es ist einfach großartig. Es gibt Bücher die man verschlingt – dieses ist eines davon – und die man noch einmal lesen muss um sie zu genießen. Ich fang gleich noch mal von vorne an, um jede einzelne Facette in mich aufzunehmen, so wie Grenouille jeden einzelnen Teil eines Geruches in sich aufnimmt.
Verdammt, dieser Patrick Süskind ist ein wirklich begabter Penner!
Wenn seine anderen Bücher auch so verflucht gut sind, dann hol ich die mir.
Ich kann dieses Buch jedenfalls nur wärmstens empfehlen.

Advertisements

Eine Antwort to “»Das Parfum« – Patrick Süskind”

  1. Kann mir nich helfen, fand’s irgendwie seltsam :/ Aber jedes Buch muss mir auch nicht gefallen… :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: